Knödel

Der Knödel ist vor allem in Tirol ein fixer Bestandteil des wöchentlichen Speiseplans. Auch hier gilt – bei den Zutaten sind fast keine Grenzen gesetzt. Speck-, Spinat- und Semmelknödel bis hin zu Rohnenknödel und Kasnocken: Sie alle bringen Abwechslung auf den Teller. Man kann Knödel in vielen verschiedenen Variationen genießen: Als Vorspeise zu einer kräftigen Brühe, als Beilage zu deftigen Fleischgerichten und natürlich als vollwertiges Hauptgericht.
Fruchtfüllungen wie Zwetschken aus Stanz und Marillen aus der Wachau finden sich freilich in einer ganz anderen Hülle:
Die süßen Verführungen in lockerem leichten Kartoffelteig sind mehr als nur eine Sünde wert!